AniMa4Sims
frech  Fröhlich  Bunt

                        So.,28.Simtag

Hallö Tagebuch,

ich bin´s wieder. Ich bin gerade erst aufgestanden und habe erst mal Brotstangen gebacken. Sie waren ausgezeichnet! Anscheinend bin ich ein verstecktes Backtalent. 😊

Doch genug von meinem leckeren Frühstück. Ich habe es dir noch gar nicht erzählt. Vor dem Umzug habe ich zwei Blumentöpfe bei Simazon bestellt. Und die sind heute angekommen. Zum Glück erst jetzt denn ich habe sie als ich noch in meiner alten Wohnung gewohnt habe gekauft. Und da ich die neue Adresse (also von dieser Wohnung) angegeben habe bin ich froh dass es so spät gekommen ist.




Ich habe leider nichts was ich darin gerne anpflanzen könnte. Meine Tomaten würde ich lieber einfach so als Snack essen das gleiche bei den Äpfeln. Ich kann keinen Baum in meiner Wohnung anpflanzen. Also muss ich heute noch mal auf den großen Platz. Wenn ich es mir recht überlege, habe ich im Moment nichts zu tun. Dann gehe ich doch lieber jetzt einkaufen,nicht das später keine Zeit mehr dafür ist.Ich erzähle dir dann alles wenn ich wieder da bin.


Hallö wieder da! 

Ich dachte ich gehe nur zum einkaufen aber ich habe dann doch nochmal was anderes ungeplantes gemacht. Also…

Als erstes habe ich zwei Früchte am Obst und Gemüse-Stand gekauft. Weintrauben und Brombeeren. (pflanze ich auch noch heute)         Als ich dann aber den Scharfes Essen-Stand neben dem Obst und Gemüse-Stand gesehen hatte musste ich einfach etwas probieren.

Das Essen das ich mir holte war scharf! Sehr scharf!

Aber da mich der Verkäufer hin und wieder nett anlächelte aß ich es aus Freundlichkeit auf.

Ich lauschte während ich das scharfe Gericht aß einem Lied.

Ich wusste nicht wer es spielte aber ich beschloss mich nachdem ich fertig gegessen hatte dem *Jemand* um zu  schauen. Wie sich herausstellte war es ein Mann der mit seiner Musik ein paar Simoleons verdienen wollte. Ich gab ihm großzügig 20 Simoleons.


Dann habe ich mich etwas umgeschaut und einen Basketballplatz entdeckt. Als kleines Kind habe ich immer mit meinem Papa im Garten Basketball gespielt. Ich fragte einen jungen Mann ob ich auch mal dürfte. Er gab mir einen Ball und grinste. Ich grinste nicht zurück. Denn das Grinsen kam mir spöttisch vor. Ich versuchte den Ball ins Ziel zu werfen.

Ohne Erfolg.

Ich versuchte es erneut. Nichts. Und nochmal. Wieder nichts. Ich gab auf. Als ich vom Platz runter ging war da wieder dieser grinsende Mann. Er hatte mich beobachtet. Sonst hätte er ja wohl nicht angefangen leise zu lachen als ich an ihm vorbei ging. Ich lief zu ihm und fragte was es denn zum lachen gäbe. Er guckte mich an als wüsste ich es schon bereits und sagte dann: „Also Basketball spielen ist wohl nicht dein Ding!“                             Ich konnte es nicht fassen das er mich einfach so beleidigt hatte und das machte ich ihm auch         klar: „Hallo? Ich übe halt noch!“, sagte ich wütend. Er schaute mich wieder an und sagte frech: „Ich kann ja nichts dafür das dicke Leute nicht für Sport gemacht sind!“





Ich war so sauer! Ich hätte ihm am liebsten eine gescheuert aber so gemein wie er bin ich nun mal nicht. Ich weiß dass ich nicht die dünnste bin aber es kommt doch auf´s Innere an. Ich war beleidigt und wendete mich einfach von ihm ab.

Ich wollte nochmal Basketball üben gehen,aber der grinsende Mann hatte es geschafft. Ich traute mich nicht! Außerdem war da schon ein Mann der gerade übte. Er sah sehr glücklich aus. Ich denke Basketball macht ihm riesigen Spaß. Ich lasse ihm seine Freude.

Ich wollte nun nach Hause doch da hielt mich ein Künstler auf. Er sprühte Graffiti. Es sah toll aus.


Jeder hat ein Talent.

Der Musiker kann musizieren.

Der Basketballer kann gut Basketball spielen.

Der Graffitikünstler kann super Graffiti sprühen.

Und ich…

Ich muss mein Talent noch entdecken.

Daran dachte ich während ich dem Graffitikünstler zuschaute. Da kam mir eine Idee. Vielleicht ist mein Talent ANGELN. Ich wollte es gleich rausfinden.

Einen Fisch fing ich nicht aber dafür eine alte Kiste.


Ich werde sie Morgen öffnen.     

Angeln war also auch nicht mein Talent. Nun wollte ich wirklich nach Hause,doch da hatte ich plötzlich noch eine Idee. Ich wollte schauen ob singen mein Talent ist. Also fuhr ich zur Karaokebar. Ich ging in einen Raum wo niemand außer mir war. Ich lief zur Karaoke-Maschine und fing an zu singen.

Bald kam auch schon ein Mann. Er fand es glaube ich nicht so toll.





Als ich fertig war setzte ich mich neben ihn auf das Sofa und fragte wie es war. Ich wollte eine ehrliche Meinung. Und er gab sie mir.

Er fand es wie ich es gedacht habe schrecklich. Ich war traurig aber der Mann sagte aufmunternd dass jeder einmal anfängt.







Ich hatte es diesmal wirklich endgültig aufgegeben. Ich fuhr mit einem Taxi nach Hause und jetzt bin ich halt hier. Bloß nicht mehr so dreckig. Ich habe mich so unwohl gefühlt deswegen musste ich mich einfach abduschen. Nun bin ich wieder sauber.

Hallö es ist ein paar Stunden später und ich bin wieder traurig!

Ich habe nach einem Hobby für mich ausschaugehalten und so bei den Musikinstrumenten geguckt.

Da sah ich plötzlich eine Werbung für Simstagram. Ich fand das interessant und habe raufgeklickt, die App installiert und mich angemeldet. Mein Account heißt MM. (für (Alexa) Mia Mai)...Mia ist mein zweiter Vorname und da ich mich bei Simstagram noch nicht auskenne dachte ich es wäre gut nicht meinen richtigen Vornamen dort zu registrieren. Als erstes habe ich ein Selfie von mir hochgeladen. Das kam gut an.


5 Likes



Dann ein Bild von meinen Pflanzen. (Ich habe sie jetzt übrigens schon eingepflanzt)



7 Likes



Das fanden sie auch gut.

Nach den beiden Bildern haben mir 4 Leute gefolgt:

Sie110, Blogger, Miranasa und Isabeller.

Ich habe ihnen zurück gefolgt.

Doch dann habe ich noch ein Foto von mir hochgeladen.





Ein großer Fehler! Es hatte 0 Likes. Es hat mir nur noch Sie110 gefolgt und niemand sonst. Also habe ich den anderen auch entfolgt. Außerdem standen unter meinem Bild fiese Sachen. Zum Beispiel:Geh´ Sport machen Mädel oder OMG auf dem Selfie sahst du viel schlanker aus! Oder auch So dick kann man sein?

Ich weiß ich bin dick aber man muss mich deswegen ja nicht ärgern. Ich bin nicht schuld! Sondern Oma! Ich erzähle es dir…

Früher war ich immer in den Ferien bei Oma. Und Oma war auch leicht pummelig. Ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Bei Oma wurde immer das gegessen was auf den Tisch kam. Das was du dir auf den Teller machst musst du dann auch essen. Deswegen bin ich so dick. Oma war´s! Und da ich immer in den Ferien bei Oma war wurde ich immer dicker und nahm immer mehr zu. Das ist die ganze Geschichte. Ich finde das ungerecht! Pummelige Sims können auch Sport machen! Ich beweise allen das ich, Alexa Mai, dünn werde! Sie sollen nur warten!

 

Tschüß und bis Morgen Tagebuch!

zurück

                                                                   weiter