AniMa4Sims
frech  Fröhlich  Bunt

der pure Alltagswahnsinn

Puh, der Alltag mit Lola ist echt super anstrengend.

Eigentlich ist Lola den ganzen Tag nur damit beschäftigt zu schreien, in die Windel zu machen und natürlich mich auf Trapp zu halten.

Doch irgendwann schläft Lola endlich. Und wenn Lola schläft, dann richtig fest. Da haben noch nicht mal die lauten Katzen von Frau Zwiebel (eine ältere Dame in der Nachbarschaft) eine Chance.

Ein weiterer Vorteil wenn sie schläft (nicht für Lola aber für mich) ist das ich endlich mal dass machen kann was ich möchte.

Zum Beispiel…







…kann ich meine Lieblingsserie „Die schwarzen Rosen“ gucken.



 …den Garten pflegen.




Und nach der ganzen Arbeit ein leckeres selbstgemachtes Vanille-Eis genießen.





Das war etwas ganz Besonders... MEIN selbstgemachtes Eis...Dafür dass ich zum aller ersten mal Eis hergestellt habe hat es mir ziemlich gut geschmeckt.

Als ich mein Eis aufgegessen hatte holte ich ein paar frische Windeln, weil ich wusste dass Lola sonst um diese Zeit immer aufwachte. Aber heute nicht?

Also nutze ich die Zeit um den Keller auszubauen. Wozu? Ach ja stimmt. Ich habe es euch noch gar nicht erzählt. Lola wird bald zum Kleinkind. Endlich. Mal schauen ob Lola als Kleinkind genauso anstrengend ist wie als Baby.









Wie ihr vielleicht gesehen habt steht mein Sarg mit der Inschrift:

 

bereits im Nebenraum von Lolas Kleinkinderzimmer. Deswegen ist mein früheres Schlafzimmer in ein Büro umgewandelt worden.









Das Aquarium habe ich reingestellt weil ich als kleines Kind immer Angeln wollte aber nie durfte. Meine Mama, Sonja Vampire, sagte immer: „Angeln ist was für Schlotterkinder!“

Ich hoffe ich finde trotz meinem kleinen Zwerg ein bisschen Zeit fürs Angeln. Vielleicht hat Lola ja später auch Interesse Fische zu fangen um sie im Fischeparadies (Aquarium) bewundern zu können.

zurück                                                                                weiter