AniMa4Sims
frech  Fröhlich  Bunt

bei Willi und Summer ist seit unserer Abwesenheit der kleine Dominik geboren ♥ Papa gibt ihm noch ein Fläschchen bevor er gleich altern darf

darf ich vorstellen das 1.Kleinkind in Waldhausen ♥

Dominik hat das Merkmal wild ausgewürfelt bekommen - ist er nicht knuffig? Haarfarbe hat er von Papa geerbt und die strahlenden blauen Augen von seiner Mama Summer

ich finde ihn ja zum anbeißen knuffig ♥

wo hat der kleine denn die Fernbedienung her???

Töpfchen gehen muss gelernt werden....

Mama liest klein Domi etwas vor - der ist aber in der Zwischenzeit damit beschäftigt den Fußboden zu verschönern

so süss wie er auch ist,dieses Kind hat nur Blödsinn im Kopf :D

Papa und Sohn essen oft gemeinsam Müsli - Willi möchte seinem Sohn von Anfang an gesunde Ernährung näher bringen

...ohne Worte... das Merkmal wild scheint der kleine Mann wirklich aus zu leben und kleckst andauernd was das Zeug hält

er könnte ja auch einen Turm bauen oder mit seinem Spielzeugauto spielen ....aber nö ...das Kind braucht unbedingt einen Kreativtisch wenn er älter wird

Willi und Summer sind da aber echt entspannt und lassen ihren kleinen Künstler alles ausprobieren (ich kann nach einer Weile dieses Gekleckere allerdings nicht mehr ertragen und schicke die Eltern aufräumen)

abends liest Mama Summer ihm immer etwas vor ,die Zeit nimmt sie sich gerne wenn sie von der Arbeit nach Hause kommt

Papa Willi schwärmt indessen seiner Freundin vor wie toll er es findet das er jetzt Papa ist

ausserdem lädt er sie zu seiner Geburtstagsfeier im Waldhausen Park ein - klein Dominik findet es schonmal super hier

er spielt die ganze Zeit mit dem Flugzeug (es ist dann am Abend auch in seinem Inventar als sie wieder zu Hause sind)

und auch Willi findet es hier spaßig - er schaukelt für sein Lebewn gerne

am Abend ist es dann Zeit die Kerzen aus zu pusten und zum Erwachsenen zu altern

der Kuchzen schmeckt allen und seine Familie und Freunde hat ebenfalls eine tolle Zeit im Park - keiner mag gern nach hause gehen auch wenn es schon spät ist

Willi hat den Fussball für sich entdeckt - er muss zwar noch üben aber es macht ihm Spaß

Willi versucht bei Patchy sein Glück und möchte gern ein paar Samen abstauben - aber Patchy schläft offenbar schon

am nächsten Tag regnet es erst

aber nach kurzer Zeit klart es auf und Willi entdeckt diese merkwürdigen grünen Gesellen in seinem Garten

juchuu es ist endlich auch in dieser Familie Erntefest und ich hoffe die Zwerge sind spendabel und hinterlassen viele Samenpakete

er guckt als ob er kein Wässerchen trüben kann :o)

mit Papa spielen macht einfach riesen großen Spaß

davon kann Dominik nicht genug bekommen  -nach dem Toben braucht der kleine Mann dringend ein Bad....

blöd nur das hier keiner das Level an Geschicklichkeit hat das man zur Herstellung einer Badewanne braucht - sorry Summer - es tut mir sehr leid aber da musst du jetzt wohl durch

ein kleiner Megadreckspatz

Willi hat sich irgendwas eingefangen - hoffentlich steckt er nicht seine Freundin oder seinen Sohn an

Dominik ist not amused weil Mama sich mit einem anderen Kind unterhält und nicht ihre volle Aufmerksamkeit ihm gilt

Papa hat auch zu tun ,er muss seine Geschicklichkeit verbessern damit hier bald alle vom Gestank befreit werden können die so ein Windelpo ab und an verursachen kann

Summer denkt sich sie probiert es einfach mal den kleinen Domi am Waschbecken zu schrubben - davon hält ihr Sohn aber garnichts und protestiert

nachdem der Kleine im Bett ist ist Mama-Papazeit 

und die beiden frisch Verliebten genießen ihre gemeinsamen Abendstunden

am nächsten Tag arbeitet Summer etwas an ihrem Bestreben - dafür muss sie neue Bekanntschaften machen 

das fällt ihr durch ihre offene Art sehr leicht und sie findet schnell Freunde im Gegensatz zu Willi der hat am Ende dieser Woche folgende Freunde

außer seiner Familie genau 1ne Freundin (und die ist Seniorin...)

Summer ist auch sehr sportlich und freut sich über den Fussball den Willi aus dem Park mitgebracht hat

ansonsten ist Willi mit seinem Bestreben etwas Vorwärts gekommen

und seine Fähigkeiten sehen jetzt so aus

das mit der Geschicklichkeit und somit dem Strom zieht sich echt in die Länge - gut das es auch Geräte gibt die außerhalb des Stromnetzes funktionieren

das Haushaltsbudget ist sehr reduziert in dieser Woche da ich angebaut habe damit Platz für Dominik ist


zurück zu Familie Gründer/Caliente Woche 4

                                                                                            weiter zu Woche 4 bei Cenila & Blaine